Projekte im Kongo

Vor etwa acht Jahren entschlossen wir uns - zusammen mit dem Oblatenorden - den Bau einer Krankenstation im Kongo zu unterstützen. Die „Maternité Camara“ wurde 2014 in Anwesenheit unserer Mitglieder Andrea Keber und Dr. Gerhard Kremer sowie des Missionsprokurators Pater Terliesner eingeweiht und arbeitet heute weitestgehend autark. Zusätzlich riefen wir das Projekt „Stuhlpatenschaften“ ins Leben - 10,00 € im Monat ermöglichen einem Kind den regelmäßigen Schulbesuch. Darüber hinaus konnten wir den Bau einer Solaranlage für die „Maternité“ und einer Brunnenanlage für die Schule „Monseigneur Toussaint“ (mit) finanzieren.

Bau und Unterhaltung der Maternité Camara

(Entbindungs- und Sozialstation)

2011 entschloss sich der Camarakreis, über sein Engagement in Brasilien hinaus, auch ein Projekt im Kongo zu unterstützen....mehr

 

Mein Platz in der Schule

Stuhlpatenschaften für Kinder aus besonders armen Familien

Die Schule "Monseigneur Toussaint" befindet sich am Stadtrand von Kinshasa und wurde vor einigen Jahren von den Oblaten gebaut. ...mehr

Ansprechpartnerin Caritatives Hilfswerk für den Kongo:

Barbara Kremer

06136 1351

b@kremer-nieder-olm.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Camarakreis Nieder-Olm e.V.