Weihnachten ohne Hunger 2021

Frieden, Bildung und ausreichendes Essen wünschen sich Menschen überall auf der Welt - nicht nur zu Weihnachten. Mit unseren Projekten in Rondonopolis/Brasilien, im Kongo und in Andhra Pradesh/Indien ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen einen regelmäßigen Schulbesuch und damit einen Zugang zur Bildung. 

Die Ernährung vieler Familien, deren Kinder die Schulen besuchen, besteht in erster Linie aus dem, was sie selbst anpflanzen und ernten können. Unter anderem die klimatischen Verhältnisse führen dazu, dass eine ausreichende und gesunde Ernährung dauerhaft nicht gewährleistet ist.

 

Mit den Spenden unserer Aktion „Weihnachten ohne Hunger“ werden vor Ort von

unseren Projektpartnern Lebensmittel gekauft, gegebenenfalls zubereitet und den Kindern und Familien an Weihnachten zur Verfügung gestellt. Mit dieser Aktion sitzen wir in gewisser Weise alle an einem Tisch, auch wenn Tausende von Kilometern zwischen uns liegen. DANKE für Ihre Unterstützung!     

 

Camarakreis Nieder-Olm e.V., Berliner Str. 56, 55268 Nieder-Olm

DE57 5519 0000 0413 7450 19 | Mainzer Volksbank

DE79 5505 0120 0200 0027 98 | Sparkasse Mainz

Verwendungszweck: Weihnachten ohne Hunger

Sofern Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte auch Ihre Anschrift auf der Überweisung an.

 

Bilder der Grundsteinlegung des Schulneubaus in Andhra Pradesh

Schulneubau in Andhra Pradesh/Indien hat begonnen

Neues aus dem Camarakreis

Anfang 2019 haben wir uns im Camarakreis entschlossen, zusätzlich zu Rondonopolis/Brasilien und dem Kongo unser Engagement auszuweiten und in Indien ein Projekt anzustoßen. Über Pater Cyril, mit dem wir seit seiner Kaplanzeit hier in unserer Pfarrgemeinde in gutem Kontakt stehen, wurden wir auf die Notwendigkeit eines Schulneubaus in dem Bundesland Andhra Pradesh aufmerksam. Dort – in einem der ärmsten Bundesländer Indiens, plante der Karmeliterorden in Sunkeswei Village den Neubau einer Schule für 350 Mädchen und Jungen im Grundschulalter. Die Idee überzeugte uns und so wurde der Beschluss gefasst, den Bau dieser Schule zu unterstützen und so Kindern aus besonders armen Familien einen regelmäßigen Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Dank vieler Spenden konnten wir bereits im vergangenen Jahr erste Beträge nach Indien überweisen, mit denen zunächst die Wasser- und Stromversorgung gesichert wurde. Die Corona-Pandemie verzögerte den eigentlichen Baubeginn – nun aber ist es soweit.

Am 13. November 2021 wird vom Provinzial des Karmeliterordens der Grundstein für den Schulneubau gelegt – im Sommer 2022 soll bereits die Einweihung erfolgen.

Rundbrief

Zweimal jährlich erscheint unser Rundbrief mit Informationen aus unseren Projektorten. Die aktuelle Ausgabe lesen Sie hier:

 

Rundbrief_2021_2.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Camarakreis Nieder-Olm e.V.